Tiergottheiten

Die Bibel behauptet, Gott hätte den Menschen erschaffen und zwar nach seinem Ebenbild. In der Geschichte meinten aber einige Denker, dass dies genau umgekehrt war, nämlich dass der Mensch Gott nach seinem Ebenbild, nach seiner eigenen Vorstellung erschaffen hat und ihn mit Attributen versehen hat, die seine eigenen waren. Der bekannteste, aber bei weitem nicht der einzige Vertreter dieser Meinun... weiter

Sexualität im Christentum

Einer der zahllosen Religionsgründer in der Geschichte der Menschheit war der Prophet Mani. Er lehrte ein dualistisches System, wo das Gute, die geistliche Dimension in der Welt dem Bösen, der materiellen Komponente, zu dem auch der menschliche Körper zählte, gegenüberstand. Mit diesem Konzept wurde die Sexualität in die dunklen Sphären der Hölle verbannt. Das Argument wurde auch von den ... weiter

Vor dem Spiegel

Sehen wir von einigen psychopathischen amerikanischen Sektierern ab, gibt es heute kaum jemanden, der an der ptolemäischen Sicht der Welt glaubt. Die Erde soll im Zentrum des Weltalls sein? Alles andere kreist um unseren Planeten? Die menschliche Wahrnehmung täuscht, nur die Entdeckungen der Vernunft, der Wissenschaften und der Werkzeuge, welche die Informationen unserer Sinne übersteigen, kön... weiter

Der Totengräber Gottes

„Habt ihr nicht von jenem tollen Menschen gehört, der am hellen Vormittag eine Laterne anzündete, auf den Markt lief und unaufhörlich schrie: ‚Ich suche Gott! Ich suche Gott!‘ Da dort gerade viele von denen zusammenstanden, welche nicht an Gott glaubten, so erregte er ein großes Gelächter. Ist er denn verlorengegangen? sagte der eine. Hat er sich verlaufen wie ein Kind? sagte der ande... weiter

1
2