Author Archives: gabor

PAGE:

Ausbruch aus dem Gefängnis des Glaubens

Der Bischof von Lugano hat sein Amt niedergelegt. Das Stöhnen der Gläubigen war überall hörbar. Irgendwie passt so etwas nicht in das System der katholischen Kirche. Wirklich nicht? Benedikt der XVI., alias Herr Josef Ratzinger tat doch dasselbe. Und hartnäckig … Weiter


Bis zum Tode…

Seit eh und je herrscht eine heftige Kontroverse über die Frage, ob der Mensch natürlicherweise monogam sei. Das Für und Wider wird oft emotional verteidigt. Tatsache ist, dass viele Ehen nach kurzer oder langer Zeit als Scherbenhaufen enden. Mit dem … Weiter


Der Hungrige

Goya: Saturn verschlingt seinen Sohn. Guten Appetit, Vladimir Putin.


Tiergottheiten

Die Bibel behauptet, Gott hätte den Menschen erschaffen und zwar nach seinem Ebenbild. In der Geschichte meinten aber einige Denker, dass dies genau umgekehrt war, nämlich dass der Mensch Gott nach seinem Ebenbild, nach seiner eigenen Vorstellung erschaffen hat und … Weiter


Geburt eines Monsters

Das Christentum gab dem Eros Gift zu trinken: – er starb zwar nicht daran, aber entartete zum Laster. (Nietzsche)


Die Macht der Psychopathen

Wie kann es soweit kommen, dass offensichtliche Psychopaten zu grosse Macht kommen und dies in zahlreichen Ländern der Welt? Die Namensliste solcher Machthaber ist sehr lang.  Ist das den blauäugigen Wählern oder einer gut organisierten Manipulation zu verdanken? Die Stimmen … Weiter


Judas

Die Geschichte wiederholt sich. Als junger Bursche erlebte der Schreiber dieser Zeilen die heutigen Ereignisse. 1956 hatten die sowjetischen Machthaber eine Marionettenregierung in Ungarn eingesetzt, die sie angeblich um Hilfe bat. Und sie haben „geholfen“. Sie schickten ihre Panzer und … Weiter


Der Wolf im Schafspelz

Seien wir ehrlich, wer unter uns pflegt die Gewohnheit, seine Überzeugungen einer kritischen Prüfung zu unterziehen? Alle jene, die jetzt ehrlich mit einem „ich“ antworten, beweisen Geistesgrösse und Mut. Im allgemeinen sind persönliche Ansichten, seien sie politischer, sozialer, religiöser oder … Weiter


Salvator mundi

Als in der Dreigroschenoper der Übeltäter Macheath zum Tode verurteilt wird, singt er mit verzweifeltem Optimismus: „Wenn die Not am höchsten, ist die Rettung am nächsten“. Wir müssen zugeben, die Welt liegt heute im Argen, die Not ist sehr hoch. … Weiter


Der häretische Arzt

Anfänglich hat sie uns beeindruckt, doch mit der Zeit haben wir uns an sie gewöhnt, an diese Menge von bärtigen Männern, die mit vor Hass entstellten Gesichtern in den Strassen islamischer Städte marschieren, die Fäuste gegen den Himmel schütteln, an … Weiter