Werke

„Philophische Erwägungen zu den Hauptthesen der Kybernetik“.
(ISBN 9788890529207).
Einfacher ausgedrückt: ist der Mensch konstruierbar? Der Bau von Robotern, die menschliche Handlungs- und Verhaltensweisen nachahmen, sollte nicht mit der völligen Konstruierbarkeit des Ichs in allen seinen Dimensionen verwechselt werden. Konstruiert (re-produziert) werden kann nur etwas, das vorher analysiert wurde. Wahrnehmungen, Reaktionen, Bewegungsabläufe, Verhaltensmodelle, physiologische Prozesse usw. können alle anhand mathematischer Modelle analysiert werden. Die Selbsterfahrung nicht. Warum? Weil eine Analyse nur von „aussen“, von „darüberstehend“ erstellt werden kann. Der Mensch kann nicht aus seiner Haut schlüpfen, um sich, sein Selbst, sein Ich-Erlebnis von „aussen“ zu analysieren.

„Die Audienz“, mein Buch, (erschienen beim Allitera Verlag, München, 2009) versucht den Leser aufzufordern, über den archaischen Geschichten der Heiligen Schriften nachzudenken. Sündenfall, Erbsünde, Sintflut, die Leiden Hiobs, die Erlösung, das Letzte Gericht, Himmel und Hölle, Auferstehung und vieles andere mehr gehören in die Gedankenwelt verwirrter Geister und müssen hinterfragt werden. Der Glaube ist ein nicht adäquates Mittel, um die Fragen nach Sein, Werden, Vergehen, Zeitlichkeit oder Kontingenz zu beanworten.
Diese Überlegungen sollen jedoch nicht „theologisch“ dargestellt werden. Sie sollen dem Leser durch eine spannende und unterhaltsame Erzählung nahegebracht werden. Ich habe versucht, die Kritik an Religion und Kirche in eine (nicht ganz) alltägliche Story einzukleiden. Meine Absicht ist nicht zu missionieren, sondern den Leser anzuregen, darüber nachzudenken, was er oft nur deshalb nicht hinterfragt, weil ihm Sachen von klein auf eingehämmert und unendlich oft wiederholt wurden.

Des Pudels Kern Stefan Hoffbaur ist Vollblutpolitiker und hat beste Aussichten, von seiner Partei als Kanzlerkandidat aufgestellt zu werden. Doch bevor es dazu kommt, verkündet Hoffbaur zur Überraschung aller seinen Rücktritt. Kurz darauf stirbt er und hinterlässt seiner Frau Franziska ein kompliziertes Kreuzworträtsel, dessen Lösungswort für Kiske, seinen parteiinternen Konkurrenten, höchst unangenehme Folgen hätte …

Verkauf und Versand durch Amazon